fbpx

Beiträge durchsuchen

Angst schwächt Immunsystem

Werbung

2017 haben das Helmholtz Zentrum München und das Max Planck Institut für Psychiatrie in einer Zeitschrift einen, meiner Meinung nach, haarsträubend dummen Artikel veröffentlicht. Sie berichtet: Angst wirkt sich auf das Immunsystem aus.

Warum das nur zwei Symptome von vielen Symtomen eines ganz anderen Problems sind erzähle ich dir hier:

Angststörung und Immunsystemschwäche gehören nicht zusammen

In den beiden Instituten lief eine Untersuchung mit Patienten, die eine Angststörung haben. Sie untersuchten das Immunsystem der Patienten. Dabei beobachteten sie, im Immunsystem stimmt irgendetwas nicht. Sie folgerten daraus: Wer Angst hat, dessen Immunsystem ist geschädigt.

Die Ursache liegt aber viel tiefer bzw. ist einfacher. Wenn sie genauer hinschauen würden, würden sie den Zusammenhang zwischen den Gedanken des einen Menschen und den Problemen beim anderen Menschen erkennen.

Wenn Menschen an dich denken und von dir etwas haben wollen, ziehen sie deine Lebensenergie ab. Stelle es dir vor wie ein schwarzes Loch, dass die Energie von einem vorbeifliegenden Planeten oder von einer Sonne abzieht. Diese Lebensenergie fehlt dir und du fühlst Angst, Kälte, Depression, Schmerzen, Juckreiz oder andere unangenehme Gefühle. Wenn das länger anhält, wird dein Organismus schwächer. Dein Immunsystem muss darauf reagieren und wird auch geschwächt.
Wenn Menschen haben wollen, dass du dich gegen etwas wehrst, wenn sie haben wollen, dass du dich gegen etwas zur Wehr setzt, schwächen sie dein Immunsystem und erzeugen Angst in dir.

Werbung

Andere Menschen schwächen dein Immunsystem

Kennst du dieses Angstgefühl was dich dazu bewegt NICHT zu tun was der andere von dir will?
Kennst du das, wenn du von jemandem anderen etwas haben willst und der sagt sofort: „Nein.“
Kennst du diese innere Ablehnung, die du hast, wenn jemand über lange Zeit etwas von dir möchte?
Kennst du das, wenn jemand über lange Zeit eine Aufgabe ausführen soll, die du ihm aufgetragen hast und er die innerlich ablehnt?

Genau so ist das. Jemand möchte etwas von dir und du fühlst dich schlecht. Du fühlst dich schlecht, weil jemand etwas von dir will. Das gehört beides zusammen. Schau genau hin was passiert, wenn du etwas von den anderen willst. Beachte genau was du fühlst, wenn jemand anderes etwas von dir will. Das ist nicht unabhängig voneinander, das gehört zusammen.

Wann erkennen Wissenschaftler Biokinese?

Bin gespannt, wann die Wissenschaftler herausfinden, dass nicht die Angst eine Auswirkung auf das Immunsystem hat, sondern dass Angst, Immunschwäche, Depressionen, Pruritus sine materia, bipolare Störung, u.s.w. Auswirkungen sind von gierigen Gedanken anderer Menschen sind.

Wenn man Biokines eine Zeit lang beobachtet, ist es unmöglich zu übersehen.

www.youtube.com/watch?v=9P3puEAvz8A

Werbung