fbpx

Beiträge durchsuchen

Juckreiz an der Wange

Werbung

Wenn du plötzlich Stechen oder Juckreiz an der Wange hast, denkt jemand über das was du gesagt hast nach.

Du verstehst das nicht? Ich erzähle dir drei kurze Geschichten:

Der Tai Chi – Lehrer mit Geschwür an der Wange

1994 wohnte ein junger Mann nördlich von Berlin. Regelmäßig besuchte er seinen Tai Chi – Lehrer. Der Tai Chi – Lehrer unterrichtete nicht nur Tai Chi, sondern war Hauptberuflich Psychotherapeut.

Der junge Mann war fasziniert, von dem was der Tai Chi – Lehrer ihm beibrachte. Die Tai Chi – Bewegungen und die nachfolgenden Gespräche waren für ihn richtig interessant.

Der junge Mann hat jedes Wort des Tai Chi – Lehrers für bare Münze genommen. Absolut gewissenhaft hat er jede seiner Anweisung umgesetzt. Er hat dem Tai Chi – Lehrer alles geglaubt.

Nach drei Wochen bekam der Tai Chi – Lehrer ein 1 cm großes Geschwür auf der Wange, das operativ entfernt werden musste.

Okay, Zufall?

Werbung

Der Teenager mit Pickel und Juckreiz an der Wange

Als ich in der Schule war, hatten wir in der Pubertät immer mal wieder irgendwelche Pickel. Auffällig war allerdings, dass die Jungs und Mädchen, die schon ein bisschen reifer waren in ihrer Entwicklung und gute Tipps gaben, vorwiegend große Pickel auf der Wange hatten. Wohingegen die die immer irgendwas kurioses gemacht haben viele Pickel auf der Stirn hatten. Andere waren immer irgendwie attraktiv.

Okay, auch noch Zufall? Dann ließ das:

Die Sekretärin mit knotigem Pickel an der Wange

2004 unterhielt sich eine Sekretärin mit einem Arbeitskollegen. Sie sagte, dass sie ab jetzt Nichtraucherin sei.

Ihr Arbeitskollege erwähnte, dass er niemals aufhören könne zu rauchen.

Drei Wochen später, bekam die Sekretärin mit, dass der Arbeitskollege ihren Tipp genommen hatte und Nichtraucher war.

Was an der Geschichte so interessant ist?

Die Sekretärin hat, in den Tagen nach dem Gespräch mit dem Kollegen einen fetten, knotigen Pickel auf der Wange bekommen. Der Pickel blieb ein halbes Jahr lang.

Jetzt fügt sich alles zusammen:

Wenn ein Mensch von einem anderen etwas haben will, saugt er die Lebensenergie vom anderen ab.

Du kannst dir das wie ein schwarzes Loch im Weltall vorstellen, dass eine Sonne aussaugt. An der Stelle, wo das schwarze Loch an der Sonne angedockt ist, fehlt der Sonne die Energie. Sie fließt von dort zum schwarzen Loch hin.


Genauso ist es bei uns auf der Haut. Die Lebensenergie fließt von dort, wo du den Tipp ausgesprochen hast (deinem Mund), zum Kopf des anderen hin. Und weil die Wange dazwischen ist, geht dort an einigen Stellen, das Immunsystem in die Knie. Eine bakterielle Infektion bildet sich. Ein Pickel entsteht, entzündet sich und wird eventuell sogar zu einem Geschwür.

Beobachte das mal selbst….

Was du dagegen tun kannst:

Möglichkeit 1: (ganz gut)
Du gibst nie wieder irgendjemanden einen Tipp.

Möglichkeit 2: (bescheuert)
Du lügst nur noch.

Möglichkeit 3: (super)
Du stellst dir vor, du hättest einen Motorrad-Integralhelm auf dem Kopf. Diese Vorstellung verhindert, dass deine Lebensenergie von jemand anders abgesaugt wird.

Möglichkeit 4: (bescheuert) Du machst nix

Alle 4 Möglichkeiten helfen dir zu verhindern, dass du einen Pickel bekommst.

Du findest diesen Blogbeitrag interessant! Lies ein paar andere meiner Blogbeiträge.

Viel Spaß beim Lesen.

Dein Frank.

Werbung