fbpx

Beiträge durchsuchen

Urplötzlich Gefühle – Woher kommen die?

Werbung

Du willst wissen, warum du plötzlich ein Gefühl hast, obwohl überhaupt nichts passiert ist?

Von einer Sekunde auf die andere ein Gefühl, von dem du überhaupt nicht weißt, woher es kommt? Was keinen Auslöser hat.

Wir müssen hierbei trennen zwischen Gefühlen, die zum Beispiel durch Botenstoffe in deinem Gehirn ausgelöst werden, wie: Hunger, Schmerz, u.s.w..

Und solchen, die einfach so da sind, ohne irgendwelchen Grund. Herzrasen, Angst, Gedankenrasen, so etwas in der Art.

Es gibt Gedanken und Gefühle, die einfach durch die Gedanken anderer Menschen ausgelöst sind.

Auf meinem Plakat, hinter mir (ist auf dem Video „Urplötzlich Gefühle“ bei YouToube zusehen), habe ich Gedanken hinzugefügt, die an bestimmten Orten auf der Haut Juckreiz erzeugen.

Was ich dir erklären will ist Folgendes:

Denkt jemand über dich nach, will etwas von dir Haben, schwätzt über dich, hasst dich, erzeugt dies ein Energiestrahl von ihm zu dir.

Dieser bewirkt, dass du einen Energieüberschuss oder einen Energiemangel hast.

Das führt dazu, dass du z. B. Juckreiz auf der Haut hast, Schmerzen, Herzrasen, das Gefühl von Liebe, Gedankenrasen, Juckreiz an der Nase, am Ohr, am Auge, oder, oder, oder.

Und natürlich findest du keinerlei Bezug, wo das her kommt.

Weil, wenn du die Straße lang gehst, 3 km weiter denkt ein Schulkamerad an dich, weißt du das ja nicht.

Ein Bezug zu den Gedanken kannst du nur herstellen, wenn gleich darauf etwas passiert.

Also, du hast das Gefühl, die Nase kribbelt, du hast den Gedanken: „Mich will jemand anrufen.“ Und dann ruft dich jemand an.

Oder, du hast Juckreiz am Fuß. Gleich darauf kommt jemand zu dir und sagt: „Ich hab dich gesucht.“

Ein sattes Drittel all deiner Gefühle, deines Juckreizes, deiner Schmerzen, deiner Gedanken, wird durch die Gedanken anderer Menschen ausgelöst.

Sie denken an dich. Hetzen über dich. Wollen etwas von dir.

Sie erinnern sich an eine Situation, die zwanzig Jahre her ist, weil sie gerade im Fernsehen etwas gesehen haben, was sie daran erinnert.

Und du hast plötzlich Juckreiz, Schmerz, Depressionen, irgendwas von diesen Sachen.

Ich empfehle, schreib dir das dann auf, um später nachvollziehen zu können, wer zu der Zeit an dich gedacht hat.

Eine gute Möglichkeit ist z. B. die Sache aufzuschreiben, und wenn du weißt andere Leute hetzen im Internet ab, dann die Zeiten zu vergleichen.

Wann hast du dich schlecht gefühlt, wann haben die abgehetzt.

So findest du die Parallelen, zwischen deinem Schmerz, wie er sich anfühlt und den Menschen, die über dich nachgedacht haben.

Du wirst bald merken, dass einige Menschen ganz charakteristischen Schmerz in dir erzeugen.

Du kannst anhand deines Schmerzes erkennen, wer da gerade an dich denkt.

Werbung