fbpx

Beiträge durchsuchen

Denkt jemand an mich, wenn ich Träume?

Werbung

Ein Mädchen fragte:
Hallo Ihr Lieben. Eine Freundin und ich tauschen uns des öfteren über verschiedene Themen über WhatsApp aus. Aktuell geht es um Träume. Gegenseitig versuchen wir Hinweise, Tipps und Tricks zu unseren Träumen herauszufinden und zu filtern.
Nun kam heute die Frage auf: Träumt man gegebenenfalls von dem Expartner der ehemaligen Freundin, weil diese Person vielleicht an einen denkt?
Also nehmen wir zum Beispiel Folgendes: Träume ich von meinem Exfreund, weil er an mich denkt oder bekomme ich Botschaften aus meinem Unterbewusstsein? Geht es um eine Überprüfung für mich selbst oder denke ich einfach an ihn, weil er an mich denkt?

Die 2 Gründe für Träume

  1. Wenn du Sachen träumst, die du nicht verarbeitetet hast, tauchen diese Sachen in deinen Träumen auf. Dein Gehirn muss sie erst verarbeiten. Es muss sie in die richtigen Reihenfolge bringen. Salopp gesagt, in die richtige Schublade in deinem Gehirn einsortieren.
  2. Natürlich träumst du von einer bestimmten Person, wenn die gerade an dich denkt.

Ich erkläre dir das mal genauer:

Beispiel 1:
Du liegst im Bett, früh um 6:00 Uhr, dein Exfreund geht gerade zur Arbeit, kommt an der Parkbank vorbei, an der ihr euch zum ersten Mal geküsst habt. Er denkt an dich. Und du kriegst in dem Augenblick, wo du noch im Bett liegst, einen Traum von ihm, weil er an dich denkt. Es ist möglicherweise ein schöner Traum, weil es ein erster Kuss war. Hier ist es keine Verarbeitung. Weil er an dich denkt, träumst du von ihm.

Beispiel 2:
Wenn du im Laufe des Tages an jemanden denkst, hat derjenige gerade an dich gedacht. Es kann ein Exfreund, ein Freund, eine Freundin oder eine ganz andere Person sein. Diese Person denkt oder erinnert sich an ein Erlebnis, welches sie mit dir hatte. Diese Person will dich etwas fragen oder einfach wissen, wie es dir geht. Du bekommst diesen Gedanken und bei dir im Kopf wird eine Erinnerung angeregt. Also denkst auch du an diese Person.

Du bist „angepingst“ worden. So wie das Computer untereinander machen. Der eine Computer macht „Ping“ und fragt damit den anderen Computer: „Hey, bist du noch da, kann ich dir Daten schicken?“

Wenn jemand an dich denkt, fließt Energie (Funkwelle) aus seinem Gehirn zu dir. Du bekommst diesen kleinen Ping. Diesen kurzzeitigen Gedanken an eine Person, die du kennst. Ein bestimmter Gehirnbereich wird kurz aktiviert. Dadurch merkst du, dass eine Person an dich denkt.

Das kann sich natürlich auch hochschaukeln. Denn, wenn du dann auch an die Person denkst, wird auch sie angepingst, was möglicherweise dazuführt, dass sie dich anruft und fragt wie es dir geht.

Also, ja. Es ist gut möglich, dass dein Ex-Partner an dich denkt, wenn du morgens im Bett liegst und von ihm träumst.

Dich interessiert mehr davon? Nutze die Suchfunktion.

Das Video: Denkt jemand an mich, wenn ich träume auf Youtube

Werbung